Schulleitung
Verantwortung tragen und delegieren

TIME for kids entwickelt ganzheitliche Konzepte unter Berücksichtigung des deutschsprachigen Rechts- und Kulturraums. Die Besonderheiten der Regionen in Form von Bundesländern oder Kantonen werden ebenfalls berücksichtigt. Hierdurch wird die förderale Bildungspolitik praxisnah unterstützt.

In der Praxis heißt dieses für Sie als Schulleitung, dass wir dafür Sorge tragen, dass der Kinder- und Jugendschutz im Internet, der Urheberschutz und der Datenschutz nach dem Stand der Technik und dem Stand des Wissens umgesetzt werden. Durch seine Forschung und Entwicklung ist TIME for kids im Rahmen seiner Vorsorgepolitik bei vielen Entwicklungen Vorreiter, bevor diese gesellschaftlichen Anforderungen sich in Gesetzen und Verordnungen wiederspiegeln. 

TIME for kids steht für eine Verantwortungskultur, die den pädagigisch geschützten Raum Schule erhalten möchte. Mit Hilfe von Technologien ermöglicht TIME for kids seit Jahren, dass das Verbot von Werbung an Schulen auch bei der Nutzung des Internets eingehalten werden kann. Wir helfen Ihnen auch das Jugendschutzgesetz einzuhalten, weil wir über 500 Millionen Internetinhalte mit pornografischen Inhalten sperren können. Wir schützen Ihre Lehrkräfte davor, dass sie gegen das Strafgesetzbuch verstoßen, weil unsere Technologie nach dem Stand der Technik einen wirksamen Schutz vor politisch extremen und anderen strafbewährten Inhalten ermöglicht.  

Der Schutz des informationellen Selbstbestimmungsrecht der Schüler aber auch der Lehrkräfte bei der Nutzung des Internets kann durch spezielle Techniken wie die Opens internal link in new windowCookie-Waschmaschine und das Ausschalten von Verfolgungswerkzeugen gewährleistet werden. Unterrichtsstörende Anwendungen, wie Soziale Netzwerke oder Online-Spiele, können gezielt an- oder ausgeschaltet werden.

Wenn es um die Nutzung des Internets geht, entscheiden Sie als Schulleitung und Ihre Lehrkräfte, was Kinder und Jugendliche nutzen sollen. Technologien wie der Opens internal link in current windowSchulrouter Plus, Opens internal link in current windowAntivirus Plus und Opens internal link in current windowSchulfilter Plus sind somit keine Werkzeuge der Zensur und Unterrichtseinschränkung, sondern Instrumente der Unterrichtsorganisation, um das Wertvolle, was in der Erziehung gewünscht ist, an die Kinder und Jugendlichen heran zu lassen. All diese Werkzeuge entlasten Ihre Lehrkräfte erheblich in ihrer Aufsichtspflicht. Wertvolle Unterrichtszeit kann somit effektiv zur Wissensvermittlung genutzt werden.

Ein weiterer Fokus von TIME for kids ist die Standardisierung von Werkzeugen, um den Lehr- und Lernprozess zu erleichtern und den Einsatz von Lehrkräften innerhalb einer Schule und zwischen mehreren Schulen zu unterstützen. Die Bedienung des Schulfilter Plus kommt in Tausenden von Schulen standardisiert zum Einsatz.

Das Tafelbild Plus läuft auf jeder digitalen Wandtafel, egal von welchem Hersteller. Es kann aber auch auf eine digitale Wandtafel verzichtet werden, weil das Tafelbild Plus mit jedem Beamer an eine Wand projeziert werden kann und auf jedem Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone läuft. Der Einsatz ist in der Schule, unterwegs und zu Hause möglich. Das Tafelbild ist also im Unterricht und zur Unterrichtsvor- und nachbereitung ohne jegliche Abhängigkeit von der bestehenden Hardware- und Software-Ausstattung in der Schule und zu Hause einsetzbar.

Als Schulleitung haben Sie mit diesem Standard die Möglichkeit allen Lehrkräften und Schülern ein preiswertes Unterrichtswerkzeug zur Integration der digitalen Medien in den Unterricht bereitzustellen. Die Lehrerfortbildung konzentriert sich auf ein einfaches Werkzeug für eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten. Vom lehrerzentrierten Unterricht bis zu neuen Formen des schülerzentrierten Unterrichts ist alles mit einem Werkzeug möglich.

Das Opens internal link in current windowWLAN Plus Konzept sorgt für eine Einbindung aller mobilen Endgeräte in Ihrer Schule. Sie können schon jetzt einen ersten Grundstein für die Funkvernetzung der in den nächsten Jahren wachsenden Anzahl von privaten und mobilen Endgeräten legen. TIME for kids ermöglicht während der Pausen und Freizeiten das kostenfreie Surfen über das Schulinternet, mit dem Vorteil für die Kinder, dass sie einerseits Kosten sparen aber mit dem Sparen den Kinder- und Jugendschutz im Internet hinzugewinnen.

Delegieren Sie die Aufgabenstellung der Verbesserung Ihres Medienkonzeptes durch TIME for kids Werkzeuge an Ihre Systemadministration und medienkompetenten Lehrkräfte. Wir helfen Ihrer Schule bei knappen Haushaltsmitteln einfach und effizient die digitalen Medien nicht nur im additiven sondern auch im integrativen Unterricht erfolgreich einzusetzen. Ob Opens internal link in current windowSchulrouter Plus, Antivirus Plus, Schulfilter Plus, WLAN Plus oder Tafelbild Plus - alle Produkte lassen sich einfach und standardisiert in das Technologiekonzept Ihrer Schule integrieren. Ein TIME for kids Opens internal link in current windowEntscheiderworkshop kann Ihren Meinungsbildungsprozess hierbei unterstützen.