Sehr geehrte Damen und Herren,

das Internet in Ihrer Schule ist sicher. Auf dem Weg zur digitalen Schule können Sie angstfrei alle Schülerinnen und Schüler mit dem Computer arbeiten lassen. Softwareprogramme und Apps sind von den Verlagen auf Qualität und Unterrichtstauglichkeit geprüft. Auch im Internet bieten immer mehr Verlage wertvolle Unterrichtsinhalte auf Webseiten an. Jedoch gibt es auf dem Weg zu diesen Webseiten und bei der freien Recherche im Internet ein Restrisiko, das auf Ihre Schülerinnen und Schüler lauert!

Dieses Restrisiko können Sie einfach und schnell ausschalten. Als Schulleitung und Administratoren können Sie Ihre Lehrkräfte in der Aufsichtspflicht entlasten. Der gesetzliche Jugendschutz kann ohne den Vorwurf der Fahrlässigkeit einfach und sicher erfüllt werden.

Wie Sie dies erreichen können, erfahren Sie im Video zur Sicheren Suche:


TIME for kids Primary - Große Lösungen für die Kleinen

Die Sichere Suche ist besonders wichtig für Grundschulen. Kleine Kinder sind noch nicht in der Lage, Bilder zu Themen wie Gewalt und Pornografie zu verarbeiten. Sie bedürfen unseren besonderen Schutz.

Viele Menschen erinnern sich gerne an das Lied "Sind so kleine Hände" von Bettina Wegner.

Für Grundschulen, Kindergärten, kleine Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie kleine Nebenstellen hat TIME for kids Primary entwickelt. Primary kann die Lehrkräfte und Pädagogen von allen technischen Fragen entlasten, insbesondere wenn hierzu die personellen Ressourcen vor Ort nicht vorhanden sind.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.time-for-kids.de/primary.html

Herzliche Grüße aus Berlin

Ihr TIME for kids Team