TIME for kids Schulrouter Plus - Upgrade 2.8

Schulrouter Plus Upgrade 2.8

Das Upgrade 2.8 in der ersten Oktoberwoche bietet viele neue Funktionen für den Weg vom stationären zum mobilen Lernen. Darüber hinaus wurden bekannte Bugs beseitigt.

Feature-Liste

  • Captive Portal, auch "Mein TIME for kids" genannt
    • Authentifizierung mit Single Sign-On aller Schüler und Lehrer im LAN und WLAN
    • Authentifizierung mit Single Sign-On der Lehrkraft am Schulfilter Plus Lehrer-Cockpit
    • Authentifizierung mit Single Sign-On des Administrators an allen Oberflächen aller TIME for kids Produkte
  • Datenschutz-System
    • Warum Datenschutz? - Datenschutzguide für Schulleitung, Lehrkräfte und Schüler
    • Don't Track Me - Filterung der Browsercookies und damit die Verhinderung der unfreiwilligen Datenabgabe an Internetseitenbetreiber
    • Surfspuren Waschmaschine - Verwischen aller Spuren beim Surfen im Internet
    • Sicherheits-Netztrennung - Schulverwaltung, Lehrerzimmer, etc. sind im Schulnetz getrennt
    • Dateieinsichts-Genehmigung - Verschlüsselung aller personenbezogenen Daten auf dem Schulrouter Plus, der Zugriff auf personenbezogene Daten ist datenschutzrechtlich geregelt
  • Schulserver Integration
    • OpenML
    • iServ
    • auf Kundenwunsch Einbindung weiterer Schulserver möglich
  • Zeitgesteuerte Firewall - Möglichkeit der zeitgesteuerten Freigaben oder Sperren in der Firewall
  • OpenVPN - bridged mode - Verbindung zwischen mehreren Schulrouter Plus mit gleich definierten Netzwerken dahinter
  • Surfen auch auf HTTPS-Webseiten im transparenten Modus
  • Authentifizierung des Schulrouter Plus gegenüber LDAP-Server mittels SSL-Verschlüsselung
  • DynDNS
    • je DynDNS-Account jetzt auswählbar, welche der eingerichteten WAN-Verbindung zum Kontaktieren des DynDNS-Anbieters genutzt werden soll
  • Bildersuche bei Suchmaschinen mit Funktionen wie SafeSearch
    • Suchmaschinen bieten die Option einer gefilterten Suche
    • Verhinderung der Darstellung von Suchergebnissen mit verbotenen oder jugendgefährdenden Inhalten in Deutschland
    • Ein- und Auschaltbarkeit der Funktion durch Schüler jederzeit möglich
    • kein zuverlässiger Kinder- und Jugendschutz gewährleistet
    • Schulfilter Plus auf dem Schulrouter Plus erzwingt ab dem Upgrade 2.8 sichere Suche bei der Verwendung von Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo
    • Erfüllung des gesetzlichen Kinder- und Jugendschutzes bei Vorschaubildern im Internet

Liste der Bugfixes

  • Routing funktioniert nun auch beim Surfen über den Schulfilter Plus
  • Bei der Vergabe von IP-Adressen respektiert der Schulrouter Plus automatisch bereits reservierte IP-Adressen
  • Ein Problem bei der automatischen Proxykonfiguration von Client-Browsern wurde behoben
  • Stabiles Single-Sign-On in Verbindung mit Novells eDirectory
  • Ein Problem mit dem Aufrufen der Informationsseite über Proxy-Einstellungen wurde behoben
  • Ein Problem beim Laden einiger Objekte von Webseiten wurde behoben
  • Wiederherstellung des Schulrouter Backups auch bei älteren Versionen möglich

Weitere Informationen