TIME for kids Schulrouter Plus - Virtuelle Appliance

Vorteil
Virtualisierung!

Der TIME for kids Schulrouter Plus ist auch als virtuelle Maschine erhältlich. Nutzen Sie bestehende leistungsstarke Hardware oder installieren Sie den Schulrouter Plus als virtuelle Appliance auf einem System Ihrer Wahl.

Durch Virtualisierung reduzieren Sie den Stromverbrauch und können vorhandene Rechenkapazitäten optimal ausnutzen. Der Arbeitsaufwand innerhalb der Administration und Wartung wird durch virtualisierte Server so gering wie möglich gehalten.

Die Technologie der Virtualisierung dient zur Ressourcenverwaltung der Hardware und zur Integration verschiedenster Betriebssysteme als virtuelle Maschinen. Die Betriebssysteme der virtuellen Maschinen bilden ihrerseits die Basis für die Installation weiterer Software zur Bereitstellung individueller Anwendungen und Funktionen.

Der integrierte Hypervisor ist in der Lage, die verfügbare physische Hardware – Prozessor, Festplatten- und Arbeitsspeicher – zu verwalten und darauf emulierte Hardware abzubilden. So können festgelegte Bereiche der Systemressourcen von der zugeordneten virtuellen Maschine genutzt werden.

Beim Konzept der Virtualisierung können die Hardware-Ressourcen je nach Bedarf flexibel erweitert werden, sobald sich das Performance-Niveau auf der Hardware erhöht. Dies kann zum Beispiel dann sein,  wenn weitere virtuelle Maschinen auf der Hardware installiert werden oder die Schulrouter Plus Anforderungen durch eine wachsende Anzahl von Benutzern und Endgeräten im Netzwerk steigen. Das Performance-Niveau wird somit trotz höherer Leistung aufrechterhalten, indem weitere Hardware-Ressourcen hinzugefügt werden.

Der Schulrouter Plus als virtuelle Maschine wird mit verschiedenen Lizenzmodellen u.a. für folgende Hypervisoren zur Verfügung gestellt:

         

Zur Installation der Schulrouter Plus Virtual Appliance stellt TIME for kids Installationsdateien zum Download sowie Installationsanleitungen und alle weiteren wichtigen Informationen zu den Plattformen bzw. Hardware-Mindestvoraussetzungen bereit.

TIME for kids kooperiert mit verschiedenen Hardware-Anbietern und berät Sie gerne bei der Auswahl geeigneter und hoch-performanter Hardware.